Lebenslanges Lernen und Wachsen.

Das habe ich mir selbst versprochen.

Zier

 

 

Mein Studium umfasst

  • Kunsthistorikerin M.A. (Universität Heidelberg)
  • Yogastudium und Praxis bei Winfried Eggert in Heidelberg, Gründer und Leiter der Ersten Deutschen Yoga-Schule (Wiesbaden 1952), der Deutschen Yoga-Bewegung (1956) und der Deutschen Yoga-Akademie (Heidelberg 1975)
  • Ausbildung zur Ayurveda Therapeutin im Ayurveda-Zentrum in Mannheim
  • Ausbildung zur Ernährungsberaterin bei BTB
  • Weiterbildung in verschiedenen Yogastilen wie: Intermediate specific Yoga - Spiraldynamik®, Klangyoga bei Emily Hess, Yin Yoga und Faszien Yoga bei Stefanie Arend
  • Ausbildung Buddhistische Psychologie im Kloster „Buddhas Weg“ bei Hue Pho
  • Ausbildung zum spirituellen Berater bei Peter van Veen „der hermetische Weg“

 

 

 

Berufserfahrung

  • Abteilungsleiterin und Einkäuferin bei Engelhorn in Mannheim
  • Selbständig Handelsvertreterin 
  • Gründerin und Leiterin des Yoga Instituts Mannheim
  • Spirituelle Beraterin, Bewusstseinscoach und Meditationslehrerin

 

 

 

Folgende Methoden und Lehren bilden die Grundlagen meiner Arbeit

Seit nunmehr 25 Jahren praktiziere ich die verschiedensten Meditationstechniken: Wissenschaft der Spiritualität nach Sant Rajinder Singh, - Ramana Maharshi, - Dunkelretreats bei Bharati Glanert, - Hinduistische Meditationen wie Mantren- und Japameditation, - buddhistische Meditation wie Vipassana, Samatha und Dzogchen und geführte Meditationen.
Bewusstseinsarbeit nach Carlos Castanedas (Tensegrity) und die mystisch-spirituelle Arbeit bei Peter van Veen runden mein Erfahrungsschatz ab. 

Meine Mission

Den Nutzen der Achtsamkeitspraxis, vor allem Meditation, auf eine nicht-religiöse und offene Art und Weise zu verbreiten und so mehr Bewusstsein zu schaffen – mehr Freude und Gesundheit. Echte Spiritualität gibt uns Kraft und Mut, am so wichtigen Wandel in der Gesellschaft mitzuwirken.

In meinen Krisen- und Umbruchzeiten habe ich die Erfahrung gemacht, dass Spiritualität immer da ist, man braucht sie nicht zu suchen; sich einfach nur zur Meditation hinzusetzen – so entsteht Raum für Ruhe, Klarheit, inneren Frieden und Weisheit. Alles beginnt mit unseren Gedanken und Emotionen. Meditation ist ein sehr starkes Instrument, um auf Gedanken und Emotionen einzuwirken. Jedem interessierten Menschen Meditation näher zu bringen – undogmatisch und ganz auf ihn zugeschnitten, dafür engagiere ich mich mit Herzblut.

Ich bin ein neugieriger Mensch, immer mit der Intention, mich weiter zu entwickeln. Mich faszinieren die inneren menschlichen Abläufe und Muster. Gerne probiere ich Neues aus und lerne – meistens – aus Rückschlägen. Die Stille schätze ich sehr. Ich lese fürs Leben gern. In meiner täglichen Meditation und in meiner regelmäßigen Yoga-Praxis komme ich zur Ruhe und tanke Energie.